Neue Majestäten bei der Schützenkameradschaft Schmalfeld

 

Zum Schützenfest 2019 in Schmalfeld füllten rund 100 Gäste das Schützenhaus der Schützenkameradschaft Schmalfeld von 1960 e. V.
Durch den Festausschuss war das Schützenhaus festlich mit großen Luftballongirlanden und originellem Wandschmuck zum
Thema „Sommer und baden“ dekoriert worden. Im Außenbereich war gründlich aufgeräumt und ein Pavillon mit Tischen, Stühlen
und großem Grill war aufgebaut um den Gästen etwas zur Stärkung anbieten zu können.

Detlev Rubach eröffnete das Fest mit der Begrüßung der Ehrengäste wie den Bürgermeister Klaus Gerdes, Herrn Detlef Danker
von der Raiffeisenbank Bad Bramstedt, den Ehrenvorsitzenden des Kreisschützenverbandes Segeberg e. V. Peter Kröhnert,
das Kreiskönigspaar Erika Sahlmann und Dirk Möller, die 3.stellvertr. Vorsitzende des Kreisschützenverbandes Petra Reck,
sechs Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schmalfeld und die Schützenbrüder und Schützenschwestern aus 14 Vereinen und Gilden.

Der Bürgermeister Klaus Gerdes dankte dem 1. Vorsitzenden der Schützenkameradschaft Ralf Pinkert für die Einladung und
die Gastfreundschaft anderen örtlichen Vereinen und Verbänden gegenüber in dem die Schützenkameradschaft ihr Vereinsheim
für Sitzungen und ähnliches zur Verfügung stellt. Auch dankte Herr Gerdes den Ehrenamtlichen aus der Schützenkameradschaft
für Ihren Einsatz bei vielen Aktivitäten innerhalb der Gemeinde und wünschte der Veranstaltung einen guten Verlauf.

Anschließend bekamen die noch aktuellen Majestäten und alle anwesenden Majestäten ihren Ehrentanz. Dann übernahm
Wolfgang’s Musikexpress die Regie auf der Tanzfläche, die sich schnell füllte.

Als nächstes überreichte Dirk Zarski die Pokale aus der Pokalwoche. Es gab Pokale für die Sieger aus dem Wettbewerb
der Betriebe, der örtlichen Vereine, der örtlichen Straßen-Mannschaften, den Luftgewehrpokal für die Schützenvereine
und – Gilden, den Gemeindepokal für die Mannschaften der örtlichen Verbände. Der
Hartenholmer Schützenverein
von 1976 e.V. erreichte 801,2 Ringe und bekam dafür den Schmalfelder Brückenpokal überreicht.

Einige Tanzrunden später nahmen die Schmalfelder Schützen mit Ihrer Vereinsfahne auf der Tanzfläche Aufstellung.
Dirk Zarski übernahm die Proklamation der neuen Majestäten.

Bürgerkönigin   Susi Böge
2. Hofdame   Traute Schmidt
2. Ritter   Marco Wentsch
1. Hofdame   Sigrid Vierow
1.Ritter   Rene Junker
Königin   Rita Ruhbach
König   Detlef Rubach

Nach der Proklamation und den Gratulationen der Anwesenden gab es noch einen Ehrentanz für den gesamten Hofstaat

 ehe wieder die Gäste Besitz von der Tanzfläche nahmen. Es war ein sehr schöner und harmonischer Abend, der bis in

den frühen Morgen andauerte.

Kreispressesprecherin

Ruth Koch

Text und Bilder Ruth Koch