Kreiskönigsschießen 2019

 

Zum Wettbewerb auf den Kreiskönig/in und Jugendschützenkönig/in hatte der Kreisschützenverband in diesem Jahr
erstmalig auf dem elektronischen Schießstand der Schützengemeinschaft Norderstedt geladen.
 

56 Schützen waren zum Wettbewerb angetreten. Die Leitung hatte wie immer Marion Rack. Der aktuelle Kreisschützenkönig
Dirk Möller pflegte die Namen der Schützen in die Anlage ein und leitete die Schützen auf „Ihren“ Stand. Auf die Würde
des/der Kreiskönig/in und des Jugendkönigs/in wurde mit 10 Schuss geschossen. Die Auswertung wurde in der Schießleitung
bei Dirk ausgedruckt und an Marion weiter gereicht. Auch auf den Traditionspokal wurde von 4 Mannschaften geschossen.

 

Die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen übernahm die Schützengem. Norderstedt. Alles in Allem war es ein sehr
harmonischer Nachmittag mit dem Wettbewerb und vielen netten Kaffeerunden, begleitet von unserem neuen
Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes Segeberg Michael Herrmann.

 

Text und Bilder Ruth Koch

Kreispressesprecherin

Ruth Koch